Logo
Home
Bauhof
Bauen und Wohnen
Bündnis für Familien
Bildung und Kultur
Flüchtlingsinitiative
Freizeit und Sport
Gästebuch
Gemeindefeuerwehr
Infos und Kontakt
Kinder und Jugend
Kläranlage (ARA)
Online-Briefkasten
Ortschaften
Rat und Verwaltung
Standesamt
Tourismus
Vereine und Verbände
Vermietungen
Wasserwerk
Wirtschaft
Hinweise zur
Elektronischen
Kommunikation
Datenschutz
Impressum
Modellprojekt "KlimaAllianz Dorfentwicklung und Landwirtschaft"

Am 21.08.2019 haben sich die Kooperationspartner des Modellprojekts "KlimaAllianz Dorfentwicklung und Landwirtschaft" im Landwirtschaftsministerium (Hannover) getroffen. Unter anderem wurde der Ablauf des Modellprojekts und das weitere Verfahren besprochen.

Zu den Kooperationspartnern des Projekts zählen: Das Landwirtschaftsministerium des Landes Niedersachsen, die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig, die Dorfregion Holte-Lastrup-Herßen, das Leineweber Sechseck, die Samtgemeinde Wesendorf, der Landkreis Gifhorn als Projektträger sowie das Planungsbüro mensch u. region aus Hannover. Das Projekt wird aus Mitteln des Landwirtschaftsministeriums unter finanzieller Beteiligung der Projektpartner gefördert.

 

Logo

Ziel des Projektes "KlimaAllianz Dorfentwicklung & Landwirtschaft" ist die Initiierung einzelbetrieblicher Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimafolgenanpassung, die sich für den einzelnen Betrieb auch wirtschaftlich rechnen. Neben der Verbesserung der CO2-Gesamtbilanz der Dorfregion sollen neue Potenziale, wie etwa bei der energetischen Nutzung von Reststoffen, aktiviert werden. Bislang hat in den laufenden Dorfentwicklungsprozessen die Landwirtschaft nur eine Nebenrolle gespielt, obwohl die Potenziale für die Treibhausgas-Minderung hoch sind.

Im Rahmen des Projekts erfolgt eine kostenlose Beratung der landwirtschaftlichen Betriebe durch Experten aus den Bereichen Forschung, Lehre und Praxis. Die Minderung von Klimagasen (Kohlendioxid, Methan, usw.) und die Energieeinsparung haben einerseits zur Folge, dass das Klima geschützt wird und mit den Ressourcen von Natur und Mensch nachhaltig umgegangen wird. Zum anderen kann durch Einsparung von Betriebsstoffen, Dünger usw. eine höhere Wirtschaftlichkeit für die Landwirtschaft erreicht werden.

Alle landwirtschaftlichen Betriebe aus den Gemeinden des Leineweber Sechsecks (Gladebeck - Lutterhausen - Lütgenrode - Wolbrechtshausen - Hevensen - Parensen) können an dem Projekt teilnehmen. Als Termin für eine Auftaktveranstaltung mit allen Akteuren ist der 28. Oktober 2019 von 11:00 bis 16:00 Uhr im Rittersaal im Schloß Gifhorn vorgesehen.

 

Kooperationspartner

 

 

http://noerten-hardenberg.de
erstellt am 23.08.2019



Ortsplan Nörten-Hardenberg
Infoplan
Neubürger-Broschüre
Neubürger-Broschüre
14 Tage Nörten
14 Tage Nörten
Bildungsregion Göttingen
Weitere Informationen ...
Weitere Informationen ...
Veranstaltungen
[23.09.2019 20:00 Uhr]BSG Nörten e.V. - Königsschießen
[24.09.2019 10:00 Uhr - 12:00 Uhr]Mütterzentrum Nörten-Hardenberg e. V. - Offenes Treffen - Bücherei
[25.09.2019 9:00 Uhr - 11:30 Uhr]Mütterzentrum Nörten-Hardenberg e. V. - Frühstück für "Jeder Mann/Jede Frau"
[26.09.2019 15:30 Uhr - 18:00 Uhr]Mütterzentrum Nörten-Hardenberg e. V. - Offenes Treffen
Städtepartnerschaft
Partnerschaftskreis Bondoufle - Nörten-Hardenberg
Partnerschaftskreis Bondoufle - Nörten-Hardenberg
Nörten-Hardenberg
Virtueller Rundgang ...
Virtueller Rundgang ...
Sehen Lernen - Leine-Heide-Radweg
Sehen Lernen - Leine-Heide-Radweg
Verbindungen von und nach Nörten-Hardenberg suchen
Weitere Informationen ...
Weitere Informationen ...
Wetter